Mittwoch, 2. Oktober 2013

Von Weihnachtsgefühlen, Klopapierrollen und anderem Zeugs

Hallo meine Lieben

Vorhin habe ich bei einer lieben Freundin einen Beitrag auf Facebook gesehen mit den ersten Weihnachtsaufstellern . Skandal stellte sich heraus, denn viele Leute waren total überrascht und schockiert das es bereits jetzt schon Weihnachtskugeln zu kaufen gibt. Warum? Jedes Jahr ein paar Tage früher und wir können bereits im Dezember desselben Jahres Weihnachtskugeln für nächstes Jahr kaufen. ICH FINDE DAS SUPER .

Ausserdem musste ich heute wieder einmal feststellen, dass jedes Mal wenn ich mich kaum auf unser Klo gesetzt habe ich sehe, dass wieder jemanden das letzte Papier gebraucht hat und ich die Rolle auswechseln muss . Das kann doch nicht war sein wirklich. Wir sind ein drei Mannshaushalt und immer ICH muss die Rolle wechseln (natürlich behauptete das bei Nachfrage jeder von sich). Das ist genauso ein Phänomen wie das Sockenmonster in der Waschmaschine oder den einen einzigen schluck Milch in der Tüte...... und niemand war es!!!!

Zu guter letzt frage ich mich heute auch: Wo ist die Arbeitsmoral unserer Zeit? Kann mir das im Ernst mal jemand erklären oder verständlich machen, das man wegen einer Blatter am Fuss oder weil man kein Geld für das Bahnticket hat, drei mal niesen musste in der Nacht oder nicht richtig auf den Plan geschaut hat, NICHT ARBEITEN GEHT/KOMMT!!! Was ist los.... Ich bin nun seit mehr als 17 Jahren im Berufsleben tätig aber so was konnten wir uns dazumal nicht erlauben. Das hört sich alt und nach "früher war alles besser" an, nein, dass meine ich damit ganz sicher nicht. Aber, aber, ich bin echt sprachlos über eine solche Dreistheit und Frechheit...

An all jene, die auf der Suche nach einer Arbeit sind oder so tun, bitte, nur mit einer halbpatzigen Bewerbung ist es nicht getan. Ihr macht uns nur Arbeitaufwand auf den wir von Herzen verzichten können wenn ihr es doch nicht ernst meint. DANKE!

(P.s. ich muss vielleicht noch schnell erwähnen dass ich im HR Bereich arbeite und sehr sehr froh über meinen längeren Urlaub bin, den ich blad antreten werde)








Ach ja noch eines, ich habe in all meinen T-Shirts Löcher . Nein, ich bin kein ich kauf mir nur alle 10 Jahre ein neues Shirt und ich habe auch keine Motten. Den das sensationelle ist, dass all diese Löcher bei jedem Shirt an denselben Stellen vorkommen und ich kein Gürtelträger bin. Das ist doch seltsam oder? Ich schiebe das nun einfach mal auf mein Kosmisches Karma den ansonsten finde ich keine erklährung dafür. Ich hoffe nur das ich kein Schwein bin im nächsten Leben, hahaha.

So, sei`s gut für Heute, ich wünsche Euch einen wunderschönen Abend und berichtet mir mal, ob Ihr auch solche alltäglichen Fragen habt oder ob es bei Euch auch so prinzipielle DU musst das immer machen Dinge gibt (mein Deutsch ist wahnsinnig).

Liebe Grüsse
Willy














Kommentare:

  1. Liebste Biene, das mit der Klopapierrolle kenne ich nur zu gut! UND ICH KENNE DEN SCHULDIGEN!! Da nutzt alles Schimpfen nichts -.-
    Die Sache mit den Mitarbeitern habe ich zum Glück hinter mir gelassen. Dort wo ich vorher gearbeitet habe gab es ähnliche Geschichten. Da sind Leute einfach gar nicht mehr zur Arbeit gekommen :o) verschwunden wie die Socken in der Maschine *lach*... Ich kann mir sehr gut vorstellen dass du dich über deinen Urlaub freust.
    Eine meiner grossen Fragen des Lebens ist: Warum stellen Männer alles auf die Küchenablage und 30cm daneben ist der Mülleimer? Wiesoooo? Das ist etwas das ich nicht verstehe :o))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja die wichtigen Dinge im Leben für uns Frauen decken sich wohl einfach nicht mit denen unserer Männerwelt ;O).
      Da kannst Du von Glück sprechen wenn Du Dich nicht mit solchem Personal rum schlagen musst. Nach mir die Sintflut.... werde ich mir hoffentlich nie an eignen. Da ist man über jeden der es nicht so macht total erfreut, dabei sollte es doch so normal sein. Ja egal, bald kann ich mich nach hinten fallen lassen und mich schön erholen.

      Löschen